top of page

Die Welt-Situation besorgt mich sehr

Aktualisiert: 10. Aug. 2022

Seit vielen Monaten besorgt mich in vielerlei Hinsicht die Entwicklung, die die Welt politisch nimmt.

Klimawandel wird nicht ernst genommen

Populismus und Nationalismus erfährt immer mehr Zustimmung

Das System sorgt selbst in Krisen dafür, dass Reiche immer reicher und Arme immer ärmer werden

Unser politisches Denken stellt die SACHE in den Mittelpunkt und den Menschen ins Abseits

Russland überfällt die Ukraine und begeht unvorstellbare Verbrechen.

Putins Traum vom Slawischen Reich ist kein Märchen, sondern eine seit vielen Jahren ernsthaft verfolgte Strategie, die wie Q-Anon oder sonstige Verschwörungstheorien, gezielt entworfen und nun von Putin umgesetzt wird.


Es beschleicht mich das Gefühl als würden wir teilweise 100 Jahre zurückversetzt, was politisches denken und Verantwortungslosigkeit betrifft. Das Modell "Macht", gewinnt zunehmend Popularität, die politische Eiszeit nimmt fahrt auf.


Ein System das Reiche immer reicher macht, benötigt ein Partizipationsmodell. Ich habe darüber in meinem Buch "Handy Cap", geschrieben. Nachhaltigkeit und Partizipation, sind unbedingt notwendige Modifikationen, die unsere Marktwirtschaft benötigt.

Unklugerweise, wurde in deutscher Manier ein erster guter Ansatz "Übergewinnsteuer" genannt. Eine verpasste Chance einer überfälligen Diskussion, die den ewig Marktbesessenen, nicht passte und nie passen wird. Das der Markt lediglich Zahlen regelt, aber Humanität nur unzureichend berücksichtigt, scheint einigen eine große Unbekannte zu bleiben.

Eine Politik die im Wissen um Nachhaltigkeit, Jahrzehnte lang nichts tat, muss entweder dumm, blind oder völlig durchtrieben sein. Ich tippe eher auf Letzteres.

Wir benötigen Globale Zusammenarbeit, doch stattdessen tritt man Kriege los, übt Machtspiele und sichert sich Ressourcen. Darum geht es wohl in Zukunft.

Wenn dem so ist und wir alle nicht Vernunft annehmen, wird dies böse Enden.


Wie, kann sich jeder mit normalen Verstand ausmalen. In dem Sinne. Euer Lennart Cole





10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page